Switchbot Curtain Rod 2 Vorhang Roboter im Vergleichstest

Der Switchbot Curtain Rod 2 ist ein Upgrade der bisherigen Variante des Vorhang Roboters. Welche Änderungen Switchbot vorgenommen hat und wie sich der Rod 2 im Alltag verhält ist Inhalt des Artikels. Der Swichtbot Curtain gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Produkten aus dem Hause Switchbot neben dem Switchbot Bot. Als sinnvolle Kombination empfiehlt Swichbot das optional erhältliche Solarpanel oder die Remote Fernbedienung zur Steuerung der Vorhänge. Nützlich kann ebenfalls die Kombination aus Curtain und einem Fensterkontakt sein.

Die oben genannten Produkte zeigen schon, dass Switchbot Gedanken, um die sinnvolle Erweiterung seiner Produkte gemacht hat. Wir nutzen unsere Curtains zusammen mit der Remote Fernbedienung als auch einem Fensterkontakt zum automatischen schließen der Vorhänge nach dem lüften.

In den vergangenen Monaten hat Switchbot darüber hinaus eine ganze Reihe neuer Produkte auf den Markt gebracht, angekündigt oder eben Upgrades bestehender Produkte veröffentlicht!

Angebot
SwitchBot Vorhangmotor - R-Rail Smart Curtain Pusher mit APP-Steuerung, Einfach zu Bedienen,...
6.746 Bewertungen
SwitchBot Vorhangmotor - R-Rail Smart Curtain Pusher mit APP-Steuerung, Einfach zu Bedienen,...
  • ♥【Kompatiblere, einfachere Installation】-...
  • ♥【Intelligente APP-Steuerung】- Bietet...
  • ♥【Gesünderer Lebensstil】- Der Timer und der...
  • ♥ 【Leistungsstarke Leistung】 - Die SwitchBot...
  • ♥【Sprachsteuerung & APP-Fernbedienung】- Mit...

Switchbot Rabattcode

In diesem Kontext sei erwähnt, dass du mit meinem Discount Code 10smartlivenet dauerhaft 10% im Switchbot Store bekommst!

https://www.switch-bot.com/smartlivenet

Neueste Switchbot Produkte

Bevor ich gleich zum eigentlichen Produkt komme hier eine kurze Auflistung der neuesten Switchbot Produkte der letzten Monate, falls dir Switchbot bisher wenig bekannt ist oder du auf den aktuellen Stand kommen möchtest.

Switchbot Produktübersicht App
Switchbot Produktübersicht App

Switchbot Curtain Rod 2

Seit einigen Monaten habe ich nun den Switchbot Curtain im Einsatz. In Summe kann ich ein positives Fazit ziehen. Im folgenden gehe ich auf die aus meiner Sicht wichtigsten Aspekte ein

Akku

Die Akkulaufzeit ist absolut ausreichend. Ich fahre den Vorhang mindestens zweimal am Tag. Morgens zum Lüften und danach zum Abschatten. Es gibt aber auch Tage, an der Vorhang durch den Switchbot Curtain mehr als zweimal betätigt wird. Den auf der Verpackung angegebenen Richtwert von ca. 8 Monaten Akkulaufzeit kann ich damit in etwa bestätigen.

Ein Solarpanel kann ich leider nicht nutzen, da die Stange zu hoch hängt und nicht genügend Licht zum Laden auf das Panel trifft. Mit einmal im Jahr Laden kann ich aber Leben.

Montage

Die Montage ist bei einem Vorhang mit Ösen sehr einfach erledigt. Einfach zwischen zwei Ösen hängen und fertig. Bei einer längeren Teleskopstange, die einen Übergang hat, kann es durchaus sinnvoll sein, das mitgelieferte Band zu nutzen, welches den Übergang für den Bot erleichtern soll.

Sensoren

Der Beschleunigungssensor tut seinen Dienst. Der Curtain lässt sich durch ziehen am Vorhang ebenfalls öffnen. Switchbot nennt die Funktion Touch & Go. Sie funktioniert recht zuverlässig. Man benötigt aber am Anfang einen Moment, um zu lernen, wie stark am Vorhang gezogen werden muss, um den Roboter zu bemühen los zu fahren.

Darüber ist es wichtig, dass die Vorhang Stange möglichst in den Halterungen fixiert ist. Da ich bei meiner jetzigen Stange leider keine Madenschrauben habe, verschiebt sich die Stange manchmal, was dazu führt, dass die kalibrierten Motoren nicht mehr korrekt eingestellt sind bzw. neue kalibriert werden müssen.

Das die Switchbot Curtains neu kalibriert werden müssen ist i.d.R. daran zu erkennen, wenn der Vorhang geschlossen ist, aber die App immer noch einen kleinen Prozentsatz geöffnet anzeigt.

BLE Reichweite

Obwohl die Motoren mit Bluetooth 5.0 ausgestattet sind, was in der Theorie Reichweiten von bis zu 40 Metern verspricht, kommt es immer wieder vor, dass ich über die App nicht auf die Einstellungen zugreifen kann, wenn ich zu weit entfernt vom Gerät bin. Da kann jetzt Switchbot nichts für, aber ein anderes Protokoll wäre vielleicht die bessere Wahl, obwohl Bluetooth 4.0 und erst Recht die Version ab 5.0 stark auf den IoT Bereich ausgerichtet ist.

Auf der anderen Seite benötigt es dafür kein Gateway, wie bei ZigBee oder Z-Wave!

Kalibrierung

Ich hatte nie Probleme mich in der gut aufgebauten Switchbot App als auch den Einstellungen der Geräte zurecht zu finden. Wird die Kalibrierung gestartet führt ein Assistent komfortable und gut beschrieben und optisch sichtbar durch jeden Schritt. Mir ist die Kalibrierung auf Anhieb gelungen!

Switchbot Curtain Rod 2 Änderungen

Den vorherigen Abschnitt habe ich bewußt ausführlich gewählt, weil all die Punkte ebenso auf den Rod 2 zutreffen. Im Prinzip sind die Rod 1 und Rod 2 in fast allen Geräteeigenschaften identisch:

  • Größe: 42 x 51 x 110 mm
  • Gewicht: 135 g
  • Strom: Akku mit USB-Anschluss oder Solarpanel
  • Kommunikation: Bluetooth 5.0 BLE Long Range
  • Akkulaufzeit: Bis zu 8 Monaten
  • Sensoren: Beschleunigung- und Lichtsensor
  • Sprachassistenten: Alexa, Google, Siri, Shortcuts, Smarthings, IFTTT, Libe Cova

Der Hauptunterschied liegt in der Art der Montage und Ausrichtung. Das Vorgängermodell musste nach der Montage über zwei Führungsschienen an die Stange heran gedrückt werden. Da konnte es schon mal passieren, dass der Switchbot Curtain zu leicht oder zu feste angezogen war. Im ersten Fall führt es dazu, dass der Roboter nicht vom Fleck kommt. Im Zweiten Fall dazu, dass der Motor zu stark auf der Stange gebremst wird.

Switchbot Curtain in der Rod Variante
Switchbot Curtain Rod 1

Mit dem Switchbot Curtain Rod 2 hat der Hersteller einen Schritt nach vorne gemacht. Der Mechanismus wurde dahingehend verbessert, dass die Halterungen sich nun über einen Zugmechanismus selbst an die Stange ziehen!

Switchbot Curtain in der verbesserten Variante für Rod Schiene
Switchbot Curtain Rod 2

Fazit

Am Ende lässt sich kurz und knapp festhalten, dass Switchbot sich auf die sensibelste Stelle des Curtain konzentriert hat, nämlich den Montage- und Führungsmechanismus. Ich bin persönlich finde das gut, weil die anderen Punkte aus meiner Sicht gut funktionieren. Für Besitzer eines Rod 1 sicherlich kein Grund die bestehenden Curtains zu ersetzen.

Neueinsteiger dürfen sich aber über eine Verbesserung in der Mechanik freuen und damit ein verbessertes Nutzungserlebnis!

Den Inhalt des Beitrags findest du ebenfalls auf Youtube im zugehörigen Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert