SwitchBot Curtain mit Fensterkontakt verbinden und Homekit steuern

Der beliebte SwitchBot Curtain lässt sich jetzt noch komfortabler steuern. Durch die Vielzahl an unterstützen Smarthome Systeme lässt sich der Curtain ohnehin schon gut in Automationen einbinden. Durch den zuletzt veröffentlichten SwitchBot Fensterkontakt geht das jetzt noch einfacher. Nicht jeder hat die Möglichkeit die Curtains mit Kontaktsensoren anderer Hersteller zu verbinden. Umso erfreulicher, dass SwitchBot das eigene Programm erweitert hat. Neben einem Kontaktsensor erweiterte SwitchBot zudem seine Produkte um einen Bewegungsmelder und eine Indoor Kamera. In diesem Artikel erfährst du aber nun im Weiteren, wie du über deinen Fensterstatus einen oder auch mehrere Curtains steuern kannst.

Bevor du weiter liest noch ein Hinweis in eigener Sache. Wenn du dich für SwitchBot Produkte interessierst und über den Link unten einkaufst erhalte ich eine kleine Provision und du unterstützt meine Blog. Mit dem Rabattcode 10smartlivenet bekommst darüber hinaus dauerhaft 10% auf alle Produkte.

https://www.switch-bot.com/smartlivenet

Rabattcode: 10smartlivenet

Szene erstellen

Falls du an weiteren Informationen zu den neuen Produkten interessiert bist kannst du auch hier rein schauen oder hier. Das wichtigste für eine fehlerfreie Kommunikation ist, dass die Verbindung zum SwitchBot Hub gut ist! Der Hub mini wird benötigt, um die Steuerung ebenfalls über z.B. Amazon Alexa oder Apple Homekit antriggern zu können. Wie die Steuerung per Siri und Shortcut funktioniert zeige ich dir ebenfalls hier im Artikel Im weiteren sollte die Entfernung des Kontaktsensors zum Magneten nicht mehr als 30mm betragen, was schon recht viel ist. Mein „alten“ Homematic Fensterkontakte dürfen nur max. 8mm auseinander sein.

Befestigung des SwitchBot Kontaktsensor an einem Fensterrahmen.
SwitchBot Fensterkontakt

Damit ein Curtain über den Fensterstatus gesteuert werden kann muss natürlich zuerst der Kontaktsensor in der SwitchBot App hinzugefügt werden. Im Bereich Szene wird nun eine neue Szene erstellt.

Definieren einer SwitchBot Szene zur Steuerung eines SwitchBot Curtain.
Szene erstellen

Mein Szenario ist dabei wie folgt:

Jeden morgen öffne ich meine Vorhänge zum Lüften. Das heißt mein Rolladen fährt automatisch hoch aber die Curtains bleiben noch geschlossen. Natürlich wäre das auch möglich zu automatisieren. Jedoch möchte ich die Curtains nicht immer zur gleichen Zeit öffnen, weil ich zu unterschiedlichen Zeitpunkten lüfte. Das schöne ist ja, das die Curains komfortabel durch die SwitchBot Remote per Knopfdruck oder zum Beispiel per Siri Sprachbefehl geöffnet werden können. Dazu gleich mehr. Alexa geht aber auch 🙂 – Die Möglichkeiten sind einfach sehr vielfältig, was mir persönlich sehr gut gefällt, weil dem Käufer die Wahl und die Flexibilität gelassen wird, wie er etwas tun kann.

Szene definieren:

Die Szene ist recht einfach aufgebaut. Sobald genug gelüftet ist werden die Fenster geschlossen. Basierend auf dem Status geschlossen werden anschließend beide Vorhänge zugezogen.

SwitchBot Curtain per Sprachbefehl steuern

Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt gibt es zahlreiche Optionen der Steuerung. Persönlich nutze ich oft Alexa und über die Apple Watch Siri als auch Shortcuts, wenn zum Beispiel die Kinder schlafen. Ein Shortcut ist ebenfalls schnell erstellt. Dafür muss der Schalter „Cloud Services“ aktiviert sein in den Einstellungen des Curtain.

SwitchBot Cloud Services

Unter den Cloud Services finden sich alle bekannten Anbieter wieder, wobei ich persönlich IFTTT seit der Kommerzialisierung nicht mehr verwende. Ich muss aber feststellen, dass ich den Dienst nicht mehr vermisse, weil es inzwischen genügend Alternativen gibt bzw. viele Hersteller inzwischen eine API zum andocken für Entwickler bieten.

Mit klick auf Siri Shortcut wird der Shortcut angelegt. Es muss jeweils ein Shortcut für das öffnen und schließen des SwitchBot Curtain definiert werden.

Siri Shortcut für SwichtBot Curtain erstellen
Siri Shortcut erstellen

Über die Apple Kurzbefehle lassen sich beide Shortcuts noch anpassen und Einstellungen festlegen. Ich habe mir zum Beispiel die Shortcuts auf den Home Bildschirm gelegt und lasse mir diese ebenfalls auf der Apple Watch Kurzbefehle App anzeigen.

Anzeige der Einstellungsmöglichkeiten eines Siri Kurzbefehl
Shortcut Einstellungen

Fazit

Zum Schluss möchte ich zusammenfassen welche Steuerungsmöglichkeiten bestehen. Dem Nutzer stehen alle Wege offen hinsichtlich App- und Sprachsteuerung.

Ich bin begeistert von den zahlreichen Möglichkeiten. Darüber hinaus ist die App übersichtlich und die Installationsassistenten machen das hinzufügen neuer Geräte zu einem Kinderspiel. Ich möchte die Curtains in Verbindung mit dem neuen Kontaktsensor nicht mehr missen. Im Weiteren bietet die Kombination aus Kontaktsensor samt Helligkeitssensor und Bewegunserkennung weitere Möglichkeiten der Automatisierung, über die ich in der Folge noch schreiben werde nachdem ich diese getestet habe. Insbesondere die Anwesenheitserkennung finde ich ein spannendes Spielfeld.

Nutzt du Produkte von SwitchBot und wenn ja wie zufrieden bist du damit?

Im Weiteren noch der Tipp das verlinkte Video zu schauen. Neben einem ausführlichen Praxistest zu SwitchBot Curtain, Kontaktsensor und Remote zeige ich dir, wie du SwitchBot Produkte mit Apple Homekit steuern kannst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.