Fenstersensor Xiaomi Aqara – Test und Anwendungsbeispiele

Der Fenstersensor von Xiaomi besticht durch das kompakte und schöne Design und den Preis. Auch dieses Gerät funkt per ZigBee. Der Aufbau entspricht vielen Fenstersensoren in diesem Umfeld. Er besteht aus einer Sensoreinheit und einem Magnet. Der Magnet sollte immer auf dem beweglichen Teil befestigt werden, also dem Fensterflügel oder der Tür. Was deutlich für den Aqara spricht ist der Erkennungsabstand von 22mm!

Im diversen Beiträgen ist immer wieder zu lesen, dass der Fenstersensor eine unzureichende Funkreichweite hat. Ich kann mich bisher nicht beklagen. Montiert ist der Aqara bei auf einem Kellerfenster mit Metallrahmen. Metall aber die Funkleistung beeinträchtigen. Mein ConBee 2 Gateway steht im OG. Das Signal muss also durch 2 Betondecken. Bisher ohne Probleme oder Störungen. Hier spielt sicherlich auch der Conbee 2 seine Stärken aus. Vor allem sollte der Aqara am Ort der Montage angelernt werden. Dann sucht sich das Gerät automatisch ein dauerbestromtes Gerät in der Nähe, welches bereits in ConBee angelernt ist und nutzt so optimal die Mesh Technologie aus!

Xiaomi Aqara ZigBee Fenstersensor montiert auf einem Fenster mit Metallrahmen.
Xiaomi Aqara Fenstersensor

In diesem Artikel geht es um die Alternative des ConBee zu anderen ZigBee Gateways. Hier habe ich bereits beschrieben, wie ein Xiaomi Aqara Wassersensor in ConBee angelernt wird.

Im Falle des Fenstersensors startet man einfach die Suche nach neuen Sensoren im ConBee 2 und drückt einmal den Anlernknopf am Aqara Sensor auf der Unterseite. Nach kurzer Zeit taucht der Sensor auf.

Xiaomi Aqara Anwendungsbeispiele

Der Tür- und Fenstersensor kann für unterschiedlichste Aufgaben eingesetzt werden, weshalb ich alle Fenster bei mir zu Hause mit solch einem Kontakt ausgestattet habe. Als nächstes möchte ich deshalb einige Anwendungsbeispiele geben.

1. Heizkörperregulierung

Ganz weit oben steht sicherlich der Einsatz in Verbindung mit Heizkörpern. In meinem Fall habe ich den Aqara mit einem Homematic Heizkörperthermostat verbunden (gepeert). Hierzu musste ich allerdings in FHEM ein paar virtuelle Geräte anlegen. Die Homematic Fensterkontakte funktionieren natürlich out-of-the Box mit den Homematic Thermostaten.

Definition der virtuellen Geräte:

define Fenstersensor_WaschraumVirtual CUL_HM 234273
attr Fenstersensor_WaschraumVirtual IOgrp VCCU
set Waschraum_FensterVirtual virtual 1

rename Fenstersensor_WaschraumVirtual_Btn1 Fenstersensor_WaschraumVirtual_WindowRec
attr Fenstersensor_WaschraumVirtual_WindowRec webCmd postEvent open:postEvent closed

Sobald das virtuelle Gerät und der virtuelle Kanal angelegt sind kann das Peering vorgenommen werden:

set Fenstersensor_WaschraumVirtual_WindowRec peerChan 0 Waschraum_WindowRec single set

Als letztes noch ein DOIF zur Übermittlung des Fensterstatus:

define Waschraum_FensterVirtual DOIF ([Fenstersensor_Waschraum] eq "open") (set Fenstersensor_WaschraumVirtual_WindowRec postEvent open) DOELSE (set Fenstersensor_WaschraumVirtual_WindowRec postEvent closed)

Das funktioniert wunderbar. Wird nun das Fenster geöffnet wird das Heizkörperventil geschlossen und die Temperatur auf 12 Grad herab gesetzt. So wird verhindert das nach draussen geheizt wird.

2. Benachrichtigung Fenster offen

Damit die beheizten Räume im Winter durch unkontrolliert langes lüften nicht auskühlen, weil z.B. vergessen wurde das Fenster zu schließen, habe ich eine Pushover Benachrichtigung eingerichtet

define Fenster_offen DOIF
([Schlafzimmer_Fenster] eq "open" and [Urberach:temperature] < 5)
{fhem ("set Pushservice msg 'Schlafzimmer' 'Schlafzimmer Fenster schließen'")}

Das gleiche geht natürlich auch per Sprachausgabe:

([Schlafzimmer_Fenster] eq "open"
 and [Urberach:temperature] < 5)
(set Sonos_Wohnzimmer speak 20 de 10 Minuten sind schon vorbei. Bitte Fenster schließen)

3. Rolladen Steuerung bei offener Terrassentür

Bevor ich Tür- und Fensterkontakte eingesetzt habe ist es mir tatsächlich im Sommer passiert, dass der Rolladen automatisch geschlossen wurde und wir noch auf der Terrasse das Wetter genossen haben. Das öffnen war zwar kein Problem, weil das Smartphone auf dem Tisch lag mit Somfy App zur Steuerung. Wäre das nicht der Fall gewesen wäre es schon schwieriger geworden 🙂 Damit das nicht mehr passiert habe ich eine Regel erstellt, die den Rolle nur schließt, wenn die Terrassentür geschlossen ist:

define Terrassentuer_offen DOIF
([Wohnzimmer_Terrassentuer] eq "closed" and [Rollo_Terrasse] eq "open" and [22:00]){fhem ("set Rollo_Terrasse on")}

So lassen sich diverse Regeln erstellen auf Grundlage eines Tür- und Fenstersensor. Weitere denkbare und sinnvolle Regelungen könnte das schließen des Rollos sein sobald Regen einsetzt aber die Fenster noch offen sind. Oder das aktivieren einer Sirene per Rauchmelder oder Smartspeaker, wenn Tür oder Fenster geöffnet werden, aber niemand zu Hause ist!

Den Xiaomi Aqara Fenstersensor gibt es wirklich preiswert direkt über Shops wie Gearbest https://de.gearbest.com/access-control/pp_626703.html?wid=1349303 oder Amazon, falls die Lieferung schneller gehen soll.

Das soll es für diesen Artikel auch gewesen sein. Ich hoffe ich konnte euch gute Ideen liefern und ihr besucht meine Seite bald wieder! Lasst gerne auch einen Kommentar da oder schreibt mir, was ich für euch testen soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.