IKEA KADRILJ Rollo per ConBee II mit Alexa und Homekit nutzen

Das IKEA KADRILJ Rollo gehört zu den wenigen Rollos auf dem Markt, das sich per smarter Steuerung bedienen lässt. Mit smart ist hier vor allem die Nutzung per Apple Home App aber auch Sprachsteuerung wie Alexa und Siri gemeint. Natürlich lässt sich das Rollo auch per mitgelieferter Fernbedienung steuern. Wird das Rollo original verpackt gekauft sind bereits alle Komponenten miteinander verbunden. Somit muss nur noch die Montage vorgenommen werden und das Rollo lässt sich anschließend direkt bedienen.

Wird ein Tradfri Gateway von IKEA eingesetzt, das mit Apple Home verbunden ist, lassen sich die Rollos ebenfalls direkt über die Home App oder Siri steuern. In Summe lassen sich an eine IKEA Fernbedienung bis zu 4 Rollos koppeln. Neben dem Lichtschutz Rollo IKEA KADRILJ bietet IKEA noch das Verdunklungsrollo FYRTUR an. Die Rollos gibt es zum Zeitpunkt dieses Artikel nur in der Farbe grau. Es gibt aber verschiedene Größen angefangen bei 80cm bis 140cm in der Breite. Die Länge der Rollos beträgt immer 195cm. Selbstverständlich lässt sich die Endlage mittels einfacher Programmierung individuell festlegen!

IKEA KADRILJ ConBee II Integration

Als Ersatz bzw. Alternative zum IKEA Tradfri Gateway nutze ich das Zigbee Gateway ConBee II von Dresden Elektronik. Denn ein Gateway zur Kommunikation mit dem Rollo ist in jedem Fall notwendig. Die Vorteile des ConBee Gateway habe ich in einigen Artikeln hier in meinem Blog mit unterschiedlichsten Geräten ausführlich dargestellt. Schaut gerne in diesen Beitrag als Basis.

Damit die drei Elemente Rollo, Fernbedienung und Signalverstärker in ConBee angelernt werden können müssen diese zurück gesetzt werden. Das Rücksetzen wird durch den Anlernvorgang in ConBee vorgenommen und muss nicht vorab extra durchgeführt werden. Schadet aber auch nichts! Dadurch verlieren die Geräte untereinander natürlich ihre werksseitig eingestellte Verbindung. Das holen wir nach sobald die Geräte in ConBee angelernt sind.

Ein extra Wort zum Signalvertsärker:

IKEA gibt an, dass der Signalverstärker die Reichweite um 10 Meter erhöht. Ich nutze den Signalverstärker derzeit nicht und kann die Rollos trotzdem ohne Probleme steuern. Dabei ist das Gateway im Keller und die Rollos im EG in der Küche. Sollten hier Verbindungsprobleme auftreten kann der Signalverstärker natürlich zusätzlich eingesetzt werden, um die Reichweite zu erhöhen.

Abbildung des IKEA Rollo Signalverstärker
IKEA Zigbee Signalverstärker

Das schöne am Signalverstärker ist dass dieser nach der Integration in ConBee als Repeater für alle ZigBee Devices im Mesh dient, die über ConBee angelernt sind und somit nicht nur auf die IKEA Rollos beschränkt ist!

IKEA KADRILJ Fernbedienung

Der Taster ist von Größe und Design im Prinzip der gleiche, wie der kabellose Dimmer Taster. Mit dem Taster lässt sich das Rollo runter und hoch fahren als auch stoppen. Einmal drücken führt zum kompletten ein- oder ausfahren des Rollos. Gedrückt halten fährt das Rollo in die gewünschte Position.

Abbildung der Rollo Fernbedienung für IKEA FYRTUR und KADRILJ
IKEA KADRILJ Fernbedienung

Die tatsächlichen Schritte, die nun notwendig sind, um das Rollo sowohl mit Alexa als auch mit Apple Home steuern zu können zeige ich ausführlich hier im dazugehörigen Youtube Video.

Ich hoffe euch damit eine praktikable Anleitung bieten zu können, wie ihr eines oder mehrere der Rollos in eurem Smarthome nutzen könnt. Es bleibt euch überlassen ob ihr dazu das Tradfri Gateway oder eben das ConBee II Gateway nutzt.

Über Feedback zu dem Artikel freue ich mich genauso, wie über Anregungen oder Kritik um die Qualität meines Blogs verbessern zu können. Lasst mir also gerne einen Kommentar hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buy Me a Coffee