Homebridge Docker Container auf QNAP installieren

Homebridge Docker ist eine sehr einfache und komfortable Möglichkeit Homebridge im Netzwerk zu installieren. Im Besten Falle ist bereits eine QNAP oder anderes NAS System vorhanden. Somit werden bereits im Vorfeld Kosten für zusätzliche Hardware wie einem Raspberry Pi gespart. Darüber hinaus ist die Installation komplett per grafischer Oberfläche auf der QNAP möglich.Ich weiß, dass sich viele mit der Terminal Installation schwer tun. Eine Anleitung, wie Homebridge auf einem Raspberry installiert werden kann gibt es hier.

Vorteil Docker Image

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil der Homebridge Docker Installation ist die Hardware eines NAS Systems. Sind hier doch in der Regel deutlich mehr Ressourcen vorhanden als auf einem Raspberry Pi. Das erleichtert zudem die Installation weiterer Systeme, wie z.B. für andere Standorte oder eines Homebridge Testsystems!

Ich nutze derzeit eine QNAP TS-251B mit zwei Festplatteneinschüben und 4GB RAM. Der QNAP Support ist sehr gut. Es kommen regelmäßig Updates und es gibt eine große Community.

Installationsanleitung

Nun zeige ich die Schritt für Schritt Installation des Docker Images. Dazu nutze ich das Image von oznu. Der Vorteil liegt darin, dass bereits das Plugin Homebridge Config UI X vorinstalliert ist. Somit kann direkt nach der die Homebridge per Web Browser geöffnet werden! Die Installation des Plugin auf einem Raspberry beschreibe ich hier.Container Station installieren

1. Container Station installieren

Das geht am schnellsten über das QNAP Appcenter. Nach Download und Installation wird beim ersten öffnen nach dem Standard Speicherort gefragt. Hier einfach den default Wert übernehmen.

Startbildschirm der App QNAP Container Station
QNAP Container Station

2. Homebridge Ordner erstellen

Als nächstes wird über File Station im neuen Order Container ein Unterordner „Homebridge“ erstellt. Dieser wird später in der Konfiguration des Docker Images als Speicherort für die Homebridge Inhalte ausgewählt.

Order und Dateimanager QNAP File Station zum anlegen eines neuen Ordners.
QNAP File Station
Dialog zum erstellen eines Ordners.
File Station Ordner homebridge

3. OZNU Homebridge Container installieren

Jetzt wieder in Container Station wechseln und links im Menü Create auswählen. Anschließend über die Lupe nach dem Docker Image oznu/homebridge suchen und installieren klicken.

Dialog zum suchen und erstellen eines QNAP Containers
OZNU Homebridge Container

Im folgenden Dialog latest auswählen

Auswahl der Docker Image Version
OZNU Version

4. Homebridge Container Einstellungen

Nun kommen die wichtigsten Einstellungen vor der eigentlichen Installation. Den Namen einfach auf homebridge anpassen. Dann weiter unten in die Advanced Settings wechseln und folgende Einstellungen setzen.

Container Einstellungen für homebridge Web UI
HOMEBRIDGE_CONFIG_UI=1
HOMEBRIDGE_CONFIG_UI_PORT=8581
TZ=Europe/Berlin

Damit wird festgelegt, dass die Homebridge GUI über das oben genannte Plugin mit installiert wird und der Port 8581 festgelegt. Ebenso wird noch die korrekte Zeitzone hinterlegt. Falls ihr in einer anderen Zeitzone unterwegs seid gibt es hier einen Überblick.

Anschließend in das Register Netzwerk wechseln. Ich hatte im Host Betrieb keine Probleme. Falls bei euch Probleme auftreten geht auch der Bridge Modus.

homebridge Docker Netzwerkmodus festlegen
Container Modus

Nun in den Dialog Shared Volume wechseln und folgende Einstellungen im Bereich Volume from Host setzen.

Speicherort Volume from Host auswählen der zuvor in File Station angelegt wurde.
Volume from Host

In der Zusammenfassung die Einstellungen bestätigen und Create klicken. Download uns Installation beginnt.

Dialogfenster download und Installation Docker Image.
Download Docker Image

4. Container Status prüfen

Status der Installation des Docker Containers überprüfen
QNAP Container

Homebridge aufrufen und testen

Das war es auch schon mit der Installation und Konfiguration. Wenn alles geklappt hat sollte nun die Homebridge per Browser erreichbar sein. Die Adresse lautet: http://ip.qnap:8581

Benutzer & Passwort: admin/admin

Startseite der homebridge per Web Zugriff
Homebridge Startseite

In Summe eine sehr komfortable Möglichkeit Homebridge aufzusetzen!

Falls euch der Artikel gefallen hat lasst gerne einen Kommentar hier.

8 Gedanken zu „Homebridge Docker Container auf QNAP installieren

  • Mai 23, 2020 um 8:08 am
    Permalink

    Vielen Dank für die super Anleitung.
    Da ich neu in dem Thema Homebridge bin, habe ich noch eine Frage.
    Bei Github gibt es ja die entsprechenden Geräte Treiber für Homebridge. Diese werden dann installiert und wenn ich das Ganze richtig verstanden habe, muss dann jedesmal die Config angepasst werden.
    Wie mache ich das über Qnap. Oder reicht es hier, einfach wie in deinem Video gezeigt auf hinzufügen gehen.
    Danke

    Antwort
    • Mai 23, 2020 um 12:33 pm
      Permalink

      Auf der QNAP musst du nach der Installation nichts weiter tun. Geht alles über die Weboberfläche der Homebridge. Wenn du ein neues Plugin installierst kannst du das direkt im Config Editor der Homebridge anpassen.

      Antwort
  • Juni 10, 2020 um 10:40 am
    Permalink

    Prima, an der Aufgabe „Homebridge auf QNAP“ bin ich vor zwei Jahren krachend gescheitert und auf ein Raspberry Pi 2 ausgewichen (aktuell nur Hue).
    Ist es mit der Docker-Lösung und einem Bluetooth-Stick auch möglich, homebridge-mi-hygrothermograph zu nutzen?

    Gruß und vielen Dank für die tolle Anleitung,

    Mirko

    Antwort
    • Juni 10, 2020 um 6:19 pm
      Permalink

      Hallo Mirko,
      ich muss zugeben, dass ich bis auf das installieren des Docker Images und dem testen des Web Zugriffs auf die Homebridge nicht weiter getestet habe. Eigentlich wollte ich einen meiner Pi’s dafür sparen habe es bisher zeitlich aber nicht umgesetzt bekommen. Letztendlich bleibt nur testen, ob die QNAP den Stick durchreicht an das Docker Image. Das Ergebnis interessiert mich aber auch? 🙂

      Viele Grüße
      Udo

      Antwort
  • Juli 2, 2020 um 12:33 pm
    Permalink

    Homebrige läuft und ist in HomeKit.
    Leider kann ich HomeKit nicht über Browser öffnen….

    Antwort
    • Juli 2, 2020 um 7:16 pm
      Permalink

      Homekit kann nur per App geöffnet werden auf dem iphone, ipad oder MAC

      Antwort
  • Oktober 16, 2020 um 4:11 pm
    Permalink

    Hallo. Habe alles exakt nach Anleitung gemacht. Hat auch alles funktioniert. Docker läuft, nur kann ich nicht auf die Homebridge per Browser zugreifen?! **ip-meines-nas**:8581 kommt Verbindung zum Server fehlgeschlagen. 🙁 Was mache ich falsch?

    Antwort
    • Oktober 16, 2020 um 7:28 pm
      Permalink

      Hast du mal probiert den Network Mode von Host auf Bridge umzustellen, ob es dann klappt?

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.