Apple TV als Steuerzentrale in Homekit einrichten

In diesem Artikel möchte ich die Vorteile des Apple TV als Steuerzentrale hervor heben. Immer wieder lese ich in Artikeln, dass das Apple TV keine Daseinsberechtigung mehr hat oder durch neuere Apple Dienste, wie TV+ abgelöst werden könnte.

Die Box gehört sicherlich zu den Apple Geräten, die nicht den durchschlagenden Erfolg hatten. Trotzdem nutze ich das Gerät, weil es auch verhältnismäßig günstig zu kaufen ist.

Das Killerfeature des Apple TV ist aus meiner Sicht die Möglichkeit die Box als Steuerzentrale einbinden zu können. Über diesen Weg bietet es ein sicheres Gateway über das Internet ins eigene Heim. Dafür ist es nicht nötig die Router Konfiguration zu ändern. Ebenso, wenn ihr z.B. FHEM Nutzer seid, muss FHEM nicht nach außen zugänglich gemacht werden.

Weiterhin hat das Gerät den Vorteil, dass es dauerhaft zu Hause platziert ist. Bei einem iPad als Steuerzentrale ist es mir schon passiert, dass ich das Tablet unterwegs mitgenommen hatte und dadurch der Zugriff auf das Zuhause verloren ging. Die Steuerzentrale sollte also dauerhaft mit dem WLAN verbunden sein, was beim Apple TV der Fall ist. An dieser Stelle ist vielleicht der Artikel zur Bereitstellung einer Homebridge interessant.

Darüber hinaus bietet diese Konstellation das große Plus Geofencing Automationen auslösen zu können. Hier ein Beispiel:

In der Home App könnt ihr z.B. eine Automation erstellen, dass bei Ankunft von Person A das Garagentor automatisch aufgehen soll. Oder bei Ankunft, dass Licht an der Haustür geschaltet werden soll.

Damit Geofencing funktioniert müssen 3 Vorraussetzungen erfüllt sein:

  • In den Homekit Hauseinstellungen Personen hinterlegen dessen Standort genutzt werden soll
  • Steuerzentrale wie z.B. das Apple TV muss eingerichtet sein
  • Positionsbestimmung auf dem iPhone muss gesetzt sein: Einstellungen > iCloud > Standort teilen > Von > Gerät auswählen.

Aber zurück zum eigentlichen Thema der Einrichtung des Apple TV als Steuerzentrale. Folgende Schritte sind zu tun:

  • Einrichten der Zwei-Faktor-Authentifizierung:
    • Einstellungen > Name > Passwort & Sicherheit
    • Tippt auf > Aktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung
    • Weiter
    • Telefonnummer für Bestätigungsocdes eingeben
  • iCloud Schlüsselbund aktivieren auf iOS Device
    • Einstellungen > Name > iCloud
  • iCloud Account in Apple TV einrichten
    • Einstellungen > Accounts
    • Es muss natürlich die gleiche Apple-ID, wie auf eurem iOS Device sein!
    • Nach der Anmeldung wird Apple TV automatisch als Steuerzentrale konfiguriert

Nach setzen der Einstellungen gibt es zwei Punkte auf dem ATV, die überprüft werden sollten:

Einstellungen > Accounts > iCloud > Steuerzentrale > Hier sollte stehen, dass ATV als Steuerzentrale verbunden ist.

Außerdem sollte folgende Einstellung geprüft werden. Diese sorgt übrigens dafür, dass das ATV in Homekit als Device angezeigt wird!

Einstellungen > AirPlay > Raum > An dieser Stelle weist man den gewünschten Raum zu, wo das Device eingeordnet werden soll.

In Summe sind das für mich gute Gründe, die für den Kauf sprechen. In dieser Kombination nutze ich Homekit seit einem 1 Jahr problemlose. Selbst über die Apple Watch lassen sich die Geräte komfortabel entweder über die Home App oder per Sprachsteuerung bedienen. Die Apple Watch braucht allerdings manchmal etwas Bedenkzeit bis der Befehl per Sprachsteuerung angenommen wurde und das Gerät gesteuert wird.

Gründe, die für den Kauf des Apple TV sprechen?

  • Guter Preis
  • TV App und künftig Apple TV+
  • Movie Store
  • Apple Arcade
  • Homekit Gateway
  • Geofencing (Anwesenheitserkennung)

Ich hoffe der Artikel hat euch gefallen und hilft euch in der Planung eures Smarthomes weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.