Über mich

In diesem Blog möchte ich interessierte Leser über Themen rund um das Smarthome informieren. Mein Ziel is es neutral und aus Sicht eines Anwenders praxisnahe Inhalte aufzubereiten.

Als ich mich an das Thema Smarthome heran wagte ahnte ich noch nicht, welche Entwicklung es nehmen würde. Je mehr ich mich damit beschäftigte um so größer wurde das Interesse. Als sich nach den ersten kleineren Projekten schließlich die gewünschten Erfolge eingestellt haben war ich einfach nur begeistert, was alles möglich ist. Vor allem reifte mit jedem weiteren umgesetzten Projekt aber die Erkenntnis, dass man viele Dinge in Eigenregie realisieren kann.

Richtungsweisend war letztendlich aber die Entscheidung mich mit dem Open Source System FHEM zu beschäftigen aufgrund des Tipps eines Freundes. Erst mit FHEM kam die Unabhängigkeit, die schier endlose Möglichkeiten eröffnet. FHEM ist die Zentrale in meinem Smarthome. FHEM ermöglicht es Hersteller unabhängig Lösungen einzubinden und die unterschiedlichen System per Automation zu verbinden. So kann sich jeder die für sich Beste Systemlösung auf dem Markt heraus suchen und nutzen.

Ich möchte aber auch nicht verleugnen, dass es mich eine Menge Zeit gekostet hat um sich in das Thema einzulesen und die Grundlagen aufzubauen. Wenn dieser Schritt aber erstmal geschafft ist freut man sich bei jeder neuen Komponenten, die man einbindet aufs neue, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und unabhängig zu sein.

Diese Erfahrungen und die Möglichkeiten mit FHEM als Grundlage ist meine Motivation diesen Blog zu betreiben.